Shift Happens
»Shift Happens«
Shift Happens
»Shift Happens«
Shift Happens
»Shift Happens«

Spielungen

Die Stiftung Digitale Spielekultur lädt im Rahmen des Gamefests am Computerspielemuseum zur Spielung von „Shift Happens“, einen der großen Gewinner des diesjährigen Deutschen Computerspielpreises. Das von der Stiftung Digitale Spielekultur erfundene Format orientiert sich an der klassischen Lesung aus dem Literaturbetrieb und wendet sie auf digitale Spiele an.
Beim Deutschen Computerspielpreis 2016 war „Shift Happens“ einer der großen Abräumer. Dreimal nominiert, darunter auch als Bestes Deutsches Spiel, holte das sympathische Erstlingswerk vom Münchener Start-up Klonk Games die Auszeichnung nicht nur in der Kategorie Bestes Kinderspiel, sondern auch in der Königs-Disziplin Bestes Gamedesign. Robin Kocaurek von Klonk Games stellt den BesucherInnen des Gamefests am Computerspielemuseum „Shift Happens“ im Rahmen einer Spielung vor. Fragen stellt ihm Benjamin Rostalski von der Stiftung Digitale Spielekultur.
„Die Jury des Deutschen Computerspielpreises würdigte die Hommage an den Klassiker „Portal“ mit zwei Auszeichnungen. Grund genug für uns, den Titel genauer unter die Lupe zu nehmen und gemeinsam mit dem Publikum den Entwickler zu befragen“, so Benjamin Rostalski, Projektmanager der Stiftung Digitale Spielekultur und Moderator der Spielung.

24. April
18:00

Studiobühne in der Alten Feuerwache, Marchlewskistr. 6, 10243 Berlin

5€
erm. 4€ (oder Festivalpässe/ Kombitickets)