»«

Inside (Virtual Reality mit Oculus Rift)

In der experimentellen Virtual Reality (VR)-Anwendung „Inside“ wandelt der/die SpielerIn auf den Spuren des Künstlers Edward Hopper. Der Schauplatz ist ein für Hopper typisches Haus, in dem man sich frei bewegen kann und dabei sein eigenes Erlebnis schafft. Auf die Wände projezierte Begriffe weisen auf verschiedene Emotionen hin, die der/die RezipientIn beim Anblick der Gemälde/der Spielwelt fühlen könnte hin. Durch das Interagieren mit verschiedenen Gegenständen kann in die traumhafte Welt eingegriffen und die Begrifflichkeiten der visualisierten Emotionen verändert werden. Inside wurde 2015 als künstlerische, interaktive VR-Erfahrung von sieben Studenten im Rahmen des Projekts ‚Dreamscapes‘ an der Hamburger Hochschule für Angewandte Wissenschaften entwickelt und von Prof. Ralf Hebecker betreut.

24. April
10:00 - 20:00

Forum Computerspielemuseum (Karl-Marx-Allee 93a, 10243 Berlin)

5€
erm. 4€ (oder Festivalpässe/ Kombitickets)