Film: The Wild Hunt

Die Wilde Jagd ist eine in Europa weit verbreitete Volkssage. Darin wütet ein Heer aus Göttern und Geistern über den Himmel und reißt ihre Zeugen hilflos mit sich. Im Film The Wild Hunt wird der junge Erik Magnusson ebenso in den Sog eines Live-Rollenspiels gezogen. Um seine Freundin Evelyn nach einem Streit zur Rede zu stellen, muss er sich ganz auf die Regeln einer von Rittern, Wikingern und Schamanen bewohnten Fiktion einlassen. Doch die Grenze zwischen Spiel und Realität verwischt zusehens und schon bald beginnt eine brutalen Hetzjagd. Glücklicherweise hat es der kanadische Regisseur Alexandre Franchi dabei nicht auf kulturkritische Aussagen abgesehen, sondern erzählt ein spannendes Drama im LARP-Milieu, das ihm 2009 unter anderem den Preis als besten Debütfilm beim Toronto International Film Festival eingebracht hat.
The Wild Hunt (Spielfilm von Alexandre Franchi, Kanada 2009, 96 Min., FSK 16)

24. April
16:00

Studiobühne in der Alten Feuerwache, Marchlewskistr. 6, 10243 Berlin

5€
erm. 4€ (oder Festivalpässe/ Kombitickets)