Escape the Room

Ein aus Japan stammender Spieletrend erobert Europa: „Escape the Room“ heißt das Spiel zwischen digitaler Virtualität und analoger Realität, bei dem Spieler eingeschlossen in einem echten Raum und nur über einen „Operator“ mit der Außenwelt verbunden, eine Reihe von Rätseln lösen müssen, um dem Raum zu entkommen.

Nach "The Secret Library of Prof. Franklin" auf dem Gamefest zur International Games Week Berlin 2014, "20 Minuten - Das Ultimatum des roten Schattens" auf dem PLAY14 Festival in Hamburg, und “Explosive Gefahr – Countdown ins Jenseits” in einem fahrenden Transporter in Berlin kommt nun das vierte Escape the Room Spiel von Gamestorm zurück zum Gamefest. Eingeschlossen in einem Keller, müsst ihr als Gruppe versuchen die Bombe zu entschärfen und so schnell wie möglich innerhalb der Zeit (ca. 30 Minuten) zu entkommen. Das Spiel wurde von Gamestorm Berlin konzipiert und in Kooperation mit dem Jugendclub Feuerwache realisiert.

Voranmeldung unter team@gamestormberlin.de wird empfohlen.

Es fand als Bestandteil des Gamefestes am Computerspielemuseum 2015 im Rahmen der INTERNATIONAL GAMES WEEK BERLIN in Kooperation mit der Stiftung Digitale Spielkultur statt. Das Gamefest wird vom Medienboard Berlin-Brandenburg gefördert.

26. April
12:00 - 18:00

Kulturhaus Alte Feuerwache
Friedrichshain,
Marchlewskistr. 6,
10243 Berlin

4€
erm. 3€ (oder Festivalpässe/ Kombitickets)