Spielungen
»Spielungen«
Spielungen
»Spielungen«
Spielungen
»Spielungen«

Spielungen

Das Format der Spielungen – analog zur herkömmlichen Lesung – wurde von der Stiftung Digitale Spielekultur zur Vermittlung und Diskussion interessanter Narrationen und Darstellungen in herausragenden digitalen Spielen erfunden. Im vergangenen Jahr wurde dieses innovative Format erstmals auf dem Internationalen Literaturfestival Berlin im Rahmen eines eigenen Thementages erprobt. Die Spielungen stieß auf durchweg positive Resonanz beim Publikum und fand weitreichendes Echo in Feuilletonbeiträgen. Die Ausgabe auf dem Gamefest wurde von dem Journalisten Marcus Richter moderiert.

13.April
2014
15:00 -
17:45

Karl-Marx-Buchhandlung